Anzeigen
Regionen Spanien
Städte Spanien
Anzeigen
Städtereisen Spanien
Service
Jerez de la Frontera in Andalusien - Cadiz - Spanien



Jerez de la Frontera in Andalusien - Geschichte u. Kultur

Kathedrale von Jerez
Kathedrale von Jerez

Jerez de la Frontera, eine Stadt in Andalusien, ist nicht nur historisch gesehen eine Besonderheit, sondert bietet so viele Facetten, dass sich eine Reise nach Jerez allemal lohnt!

Warum ..de la Frontera (an der Grenze), dieser Zusatz ist ein Hinweis darauf, dass die Stadt lange Zeit sowohl von den Christen als auch von den Mauren stark umkämpft war.  Bis zum Jahr 1248 wurde die Stadt von den Mauren beherrscht und war eine Zeitlang ein selbständiges Taifa-Emirat.  1248 gelangte dann Jerez wieder in den Besitz von Kastilien.

Jerez ist sicher jedem hinlänglich bekannt, durch den weltberühmten Jerez (Sherry).  Einen nicht minder berühmten Umstand verdankt Jerez seinen Bekanntheitsgrad, nämlich dem, der ebenfalls weltbekannten Königlichen Andalusischen Reitschule.

Allährlich findet in Jerez - Ende Februar - Anfang Mai - das renommierte Flamenco-Festival statt.  Mitte Mai folgt dann das Reiter- und Pferdefestival.

Jerez verfügt über einen internationalen Flughafen (La parra). In ca. 25 Minuten sind Sie vom Flughafen aus im Stadtzentrum.

Wo liegt Jerez de la Frontera ?

Jerez ist Sitz der Königlich Andalusischen Reitschule

Pferde von Jerez
Pferde von Jerez

Schon seit Jahrhunderten gehören die Pferde zur Tradition der Stadt. Ihren Höhepunkt erreichte die berühmte Pferdezucht der Kartäusermönche von Jerez im 15. Jahrhundert. Bis heute sind die anmutigen Kartäuserpferde weltweit bekannt.

Jerez ist auch Sitz der Königlich Andalusischen Reitschule, der Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre. Die Schule ist in einem Palast französischen Stils aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. In den Ställen werden 60 der edelsten, von Araberpferden der Mauren abstammenden, andalusischen Pferde gehalten. Gezüchtet werden diese Pferde im nahe gelegenen Staatlichen Hengstdepot. Beim Besichtigen des Geländes lernt man die Stallungen kennen und kann verschiedene Museen (u. a. ein Kutschenmuseum) besuchen.

Zusätzlich kann man Mo., Di., Mi. und Fr. von 11.00-13.00 Uhr beim Training zuschauen. Allwöchentlicher Höhepunkt ist die am Donnerstag stattfindende Schau Cómo bailan los caballos andaluces (dt.: Wie die andalusischen Pferde tanzen). Auch außerhalb der spanischen Hofreitschule gibt es das ganze Jahr über zahlreiche Vorführungen der Vollblüter, bei denen man die Schönheit und Eleganz dieser außergewöhnlichen Tiere bewundern kann, so zum Beispiel die Feria de Caballo, dem großen Pferdemarkt von Jerez.

Günstige Städtereisen weltweit von ebookers.de

Anzeigen/Empfehlungen

Sehenswürdigkeiten von Jerez

Bodega Jerez
Bodega Jerez

Sehenswürdigkeiten findet man in Jerez an jeder Strassenecke.  Daher ist gerade Jerez für einen Kurztripp oder eine Städtereise geradezu ideal geeignet.

Um nur ein paar Hotspots aufzuzählen:

Der Alcazar:  Direkt neben der Kathedrale von Resten der arabischen Wehrmauer gesäumt erhebt sich der Alcázar, ein bis in das 11. Jahrhundert zurückreichender mächtiger Bau der Almohaden. In seinen Mauern findet man eine gotische Kapelle, arabische Bäder und den Palast, welcher im Stil der Renaissance umgebaut wurde. Vom Bergfried kann man eine schöne Aussicht genießen.

Die Kathedrale und die Kirche San Miguel sind absolut sehenswert.

Desweiteren  ist ein Besuch in einer Kellerei oder in einer der typischen Bodegas empfehlenswert, in denen Sie den berühmten Sherry vom Fass verköstigen können.  Sherry ist ein spanischer verstärkter Weißwein, der einem speziellen Reifeprozess unterzogen wurde und zur Kategorie der Likörweine zählt.

Der Circuit, die Formel 1 - Rennstrecke , befindet sich ebenfalls in Jerez.  Die Strecke wurde 1986 gebaut, in der Hoffnung, dass man in Zukunft den Formel 1 Grand Prix Spanien hier beherbergen könne. Dieser Wunsch oder diese Absicht, erfüllte sich nicht. Es zeigte sich, dass Jerez ganz im Süden von Spanien doch zu abgelegen war. Seit 1990 findet nun der Grand Prix in Barcelona statt.

Falls es Ihre Zeit zuläst, so empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall von Jerez aus, einen Ausflug nach Sevilla oder Cadiz zu unternehmen.

Die Wiege des Flamenco , als solche wird Jerez de la Frontera ebenfalls bezeichnet.

Weitere Infos über Jerez finden Sie unter :  Informationen und Sehenswürdigkeiten von Jerez de la Frontera

Ferienhäuser in Spanien

Reise Jerez - Urlaub in Jerez - online buchen

Flamenco in Jerez
Flamenco in Jerez

Haben Sie jetzt Lust auf mehr bekommen ?  Wie Sie schon erfahren haben, hat Jerez einen eigenen internationalen Flughafen, so dass die Anreise, auch u.U., je nach dem wo Ihr Ausgangsflughafen ist, Sie einen Direktflug buchen können.

Mietwagen/Leihwagen können Sie natürlich via Internet im voraus reservieren, so dass Sie ganz schnell Ihr Auto an einem der Counter in Empfang nehmen können.

Hotels, Unterkünfte, Hostals, Pensionen und Landhotels gibt es in großer Auswahl. Sie können vom zentralen Stadthotel bis zum ruhig gelegenen Landhotel von 3 bis 5 Sterne Luxushotel alles finden, was immer Sie sich für Ihren Aufenthalt an Unterkunft wünschen mögen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Hotelreservierungen/ Preisvergleich aller Reiseveranstalter

Formel 1 in Jerez de la Frontera - Circuito de Jerez

Die Rennstrecke in Jerez de la Frontera in Spanien
Ferrari Formel 1 - Foto von Frank Wintermeyer - Pixelio.de

1986 wurde die Strecke in Jerez de la Frontera eröffnet, und während die Formel 1 ihr Debüt gab, kam die Motorrad-Weltmeisterschaft erst ein Jahr später in die knapp 200.000 Einwohner zählende Stadt in Andalusien. Über die Jahre wurde der Kurs in der Heimatstadt des berühmten Sherry zu einer der beliebtesten in der Szene. Knapp 250.000 Fans pilgern jährlich an die Strecke und genießen nicht nur Motorsport, sondern auch das meist warme Wetter in der wunderschönen Landschaft.

Aufgrund der guten Klimaverhältnisse dient die Piste auch als Teststrecke, vor allem, weil sie auch zwei Streckenführungen unterschiedlicher Länge bietet. 2005 wurde die Strecke neu asphaltiert und in der Folge wurden auch die Boxenanlage und die Presseräumlichkeiten renoviert.

Februar 2015 steht der Circuito wieder im Focus der interessierten Formel 1 Fans. Hier finden wieder die Testläufe statt. Derzeit liegt Sebastian Vettel, erstmalig mit Ferrari auf der Piste vorne.  Es dürfte ein spannendes Jahr werden. Dicht gefolgt von den Silberpfeilen. Die Testphase jedenfalls, auf der Strecke in Jerez de la Frontera ist spannend und aufregend.

Bringen Sie etwas Zeit mit und schauen Sie sich die traumhaft schöne Umgebung auch etwas an. es lohnt sich.

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Anzeigen
suchmaschineneintrag