Anzeigen
Regionen Spanien
Städte Spanien
Anzeigen
Städtereisen Spanien
Service
Orihuela Costa, Urlaub, Reise Orihuela Costa , Nähe Mar Menor, Spanien



Geschichte und Lage von Orihuela Costa

Die Kathedrale von Orihuela Costa

Die traditionsreiche Stadt liegt 55 km südwestlich von Alicante im Tal des Rio Segura, 24 m über dem Meeresspiegel.

Orihuela wurde einst von den Römern gegründet, gewann aber erst an Bedeutung, als Gotenherrscher Teodomiro den Ort im jahre 630 zur Hauptstadt seines Westgotenreiches erklärte. 

Als die Mauren das Land besetzten, konne sich die Stadt bis ins 9. Jahrhundert ihre Unabhängigkeit bewahren, dennoch ist in den Strassen Orihuelas ein maurischer Einfluss zu spüren.

1264 schließlich erorberte Jaime I. den Flecken an der Costa Blanca und vertrieb die Araber. 1304 wurde die Stadt in das alte Königreich Valencia eingemeindet, 1488 hielten König Fernando II. und Königin Isabella I hier Hof, sammelten Geld und Truppen, um Granada zu erobern.

Als Dank dafür erhielt Orihuela, as bis dahin zum Bistrum Catagena gehörte, 1564 einen eigenen Bischof und wurde Bischofssitz.

Im Sezessionskrieg - 1701 bis 1713 - stellte sich der Gorverneur von Orihuela, der Marquis de Rafal, auf die Seite der Habsburger. Er wollte den Erzherzog Karl von Österreich als neuen spanischen König sehen. Als schließlich die Bourbonen aus dem Erbfolgekrieg als Sieger hervorgehen, durfte in Orihuela zur Strafe kein Dokument mehr in valenciano abgefasst werden, und im Unabhängigkeitskrieg - 1808 bis 1814 - musste ein Regiment aus Orihuela unter dem Grafen von Pinohermoso in der Schlacht von Zaragoza fast völlig verbluten.

Trotz all dieser Kriegswirren blühte die Kultur.  Orihuela war und ist das geistige Zentrum dieser Region.

Wo befindet sich Orihuela Costa ?

Sehenswürdigkeiten, Kathedralen, Parks, Grünanlagen

Das Zentrum von Orihuela Costa

Da die Stadt selbst von den Grananten des Bürgerkrieges halbwegs verschont blieb, ist Orihuela heute eine Stadt mit würdevollen Häusern, meistens im Barockstil, sakralen Bauwerken, in denen einige Schätze zu sehen sind, mit wunderschönen Grünanlagen und mit Parks, die zum Ruhen einladen. Manche nennen die Stadt ein "Freilichtmuseum".

Das wichtigste Gebäude der Stadt ist die wie ein grosser Tempel erscheinende Kathedrale El Salvador, die auf den Grundmauern einer zerstörten Moschee im 14 . und 15. Jahrhundert errichtet wurde.

zwei gotische und ein Reaissance-Portal zieren die Eingänge.  Sehenswert sind im Innern der Kathedrale mit ihren drei Kirchenschiffen und zwölf Kapellen die Barockorgel und das geschnitzte Rokokogestühl im von Juan Bautista Borja entworfenen Chorraum.

Die kunstvollen, versilberten Gitter des Chorraums und des Hauptalters aus dem 16. Jh. geben dem Innern ihren unverwechselbaren Eindruck.

Gegenüber der Kathedrale liegt das Bischöfliche Palais aus dem Jahr 1733 in dem heute das Diözesan-Museum untergebracht ist.

Die Iglesia de Santiago wurde vom 15. bis 17. Jh, ebenfalls auf den Grundmauern einer zerstörten Moschee überwiegend im gotischen Stil der zeit von Isabel II errichtet.

Das Dominikaner Kloster, Convento de Santo Domingo, wurde in zwei Gebäudekomplexen im Renaissance- und Barockstil - mit zwei beeindruckenden Kreuzgängen - errichtet. Daneben steht die Barockkirche Santa Domingo aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Das Haus des Schriftstellers Miguel Hernandez ist heute als Museum eingerichtet. Es liegt nördlich des Zentrums in der Nähe des Colegio San Domingo und kann auf dem Weg zum Palmeral, dem Palmenhain, besucht werden.

 

An und Abreise, Unterkunft, Essen u. Trinken, Feste

Der Segura in Orihuela Costa

Orihuela Costa können Sie auch mit dem Zug erreichen.  Die Verbindung geht von Alicante - Richtung Murcia.

Flughafen: Alicante , El Altet.

Busverbindungen sind ebenfalls vorhanden.

Unterkünfte finden Sie in allen Kategorien. Vom Golf-Luxus-Resort bis hin zum Gästehaus.

Gastronomische Spezialitäten sind u.a. Guisado de Pava (Putenbraten), Paella Huertana, Arroz con Costra, Pasteles de Gloria.

Der Festkalender ist üppig. Orihuela Costa feiert viel und gerne.  Ein sehenswertes, traditonelles Fest sind die "Morros y Cristianos" , die im Juli begangen werden.  Sehenswert sind ebenfalls die Veranstaltungen in der K-Woche und zu Ostern.

Das kulturelle Angebot Orihuelas entspricht dem einer mittleren Großstadt!

Strände, Gastronomie und Golf

Las Colinas Golf Orihuela Costa

Am schönsten lässt sich der Küstenort von Orihuela auf einem Spaziergang entlang der Küstenpromenade erwandern. Vom Strand von Cabo Roig aus zum Beispiel, eine der luxeriösesten Ferienhaussiedlungen der südlichen Costa Blanca.

Kilometerweit führt der mit Natursteinen gepflasterte Weg in Serpentinen am Meer entlang, vorbei an Steilkliffs und idyllischen Buchten, teils sandig, teils felsig. Hinter jeder Kurve öffnet sich ein neuer, grandioser Blick aufs türkisblaue Meer, auf weiß getünchte Traumvillen unter Palmen und sichelförmige Sandstrände.

Es sind diese feinsandigen Strände mit ihren typischen Chringuitos, die einen grossen Reiz von Orihuela Costa ausmachen und die im Sommer von Touristen aus ganz Europa frequentiert werden.

Golftourismus ist das zweite Highlight von Orihuela Costa. Drei 18 Loch Plätze laden dort zum Abschlag ein.

Informationen über Golfplätze an der Costa Blanca

Mit mehreren 4 und 5 Sterne Hotels hat Orihuela keinen Mangel an komfortablen Unterkünften.

Auf der sogenannten Meile ist in den Sommermonaten Partytime rund um die Uhr angeagt. Die Meile, so nennen die Einwohner die kunterbunte Ansammlung von Bars, Restaurants, Cafes und Nachtclubs entlang der vierspurig ausgebauten N332.

Ob Bushwacka oder Hanvanna Club, das Sunreise, die Liquid Bar oder Cocktail-Bar Rockys, landeinwärts bei Eduardos oder in der Abbeys Tavern - in puncto Gastronomie und Ausgehen kann Orihuela Costa mit Alicante, Denia, Benidorm und Torrevieja konkurrieren.

Es sind vornehmlich Nachtschwärmer aus England, Deutschland und Skandinavieren, die die Lokale an der Meile bevölkern.  Und mit der Gasthausbrauerei De Basus hat Orihuela Costa seine deutsche Hochburg deftig bayerischer Küche erhalten.

Ausflüge indie Umgebung? Man könnte mountenbiken, wandern, klettern oder Rennen fahren auf der Go-Cart-Bahn, jetski mieten oder Wellness-Treatments buchen.

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Anzeigen
suchmaschineneintrag