Anzeigen
Regionen Spanien
Städte Spanien
Anzeigen
Städtereisen Spanien
Service
Pamplona, Hauptstadt von Navarra, Hemingway, Stiertreiben, Urlaub, Informationen



Pamplona, Sehenswürdigkeiten, Informationen

Kirche von Pamplona
Kirche von Pamplona

Pamplona ist eine Stadt mit vielen schönen Ecken, wie etwa die Plaza del Castillo. Dies ist der weitläufigste und zugleich bekannteste unter den Plätzen Pamplonas und macht das Zentrum der Stadt aus.

Als ehemaliger Marktplatz und Mittelpunkt verschiedenster Veranstaltungen, wie die Stierkämpfe, die hier bis zum Jahre 1893 ausgetragen wurden, finden auch heute noch alle Arten von kulturellen Veranstaltungen statt.

Seinen Namen verdankt der Platz einer Burg aus dem 14. Jahrhundert. Der Parque Vuelta del Castillo und der Parque Ciudadela sind im englischen Stil gestaltet und bieten verschiedenste Baumarten und eine große Rasenfläche, die viele Besucher zu sportlichen Aktivitäten nutzen. Ausgedehnte Fußgängerwege für lange Spaziergänge und gute Parkmöglichkeiten.

Die Taconera ist ein weiterer Ort, den man sich während eines Besuches nicht entgehen lassen darf. Diese romantische Parkanlage im französischen Stil ist die älteste Pamplonas und weist ebenfalls eine Vielfalt an alten und exotischen Baumarten auf.

Ausser den Stierkämpfen, den Corridas, bietet Pamplona eine Menge mehr!.  Sie können sich viele Sehenswürdigkeiten anschauen und die Stadt erleben und  genießen.

Wo liegt Pamplona?

Museen, Kathedrale, Sehenswürdigkeiten

Museen in Pamplona
Museen in Pamplona

Die gotische Kathedrale wurde zwischen 1397 und 1530 errichtet. Die Fassade wurde im 18. Jh. im neuklassischen Stil neu gestaltet.  Die Kathedrale gehört zu den bedeutendsten religiösen Bauten in Spanien.

Das barocke Rathaus von Pamplona befindet sich auf der Plaza de los Burgos. Die Burgos waren früher Wehrstädte, die sich häufig im Kriegszustand bafanden.  Gleich neben dem Rathaus ist die sehenswerte Kirche Iglesia de San Saturnino.

Das Museum von Navarra ist in einem Spitalbau aus dem 15. Jahrhundert untergebracht. Das Museum verfügt über eine nennenswerte Gemäldesammlung von Goya bis zur zeitgenössischen Kunst.

Wenn Sie weiterhin der Stadtmauer folgen, erreichen Sie den Parque de la Taconera. In dem Park befinden sich mehrere Denkmäler sowie der neoklassizistische Neptun-Brunnen. Am Ende  des Parks befindet sich die Kirche von San Lorenzo aus dem 18. Jahrhundert.

Gastronomie und Küche von Pamplona

Klosster San Salvador
Kloster San Salvador

Die Küche von Navarra , somit auch von Pamplona , ist äußerst abwechslungsreich und unterscheidet sich sehr, von der gastronomischen Vielfalt der Küstenregionen. 

Aus den Bergregionen kommen vor allen Dingen Wildgerichte, sowie Lachs und Forellen. Bohnen bilden oft die Basisgrundlage für viele Rezepte.

Informationen über Gastronomie und Küche von Navarra

Die Weine von Navarra sind nicht nur in der Region geschätzt. Eine erlesene Auswahl finden Sie mittlerweile weltweit!

Die Küche ist so abwechslungsreich und vielfältig wie die ganze Region!

Informationen über Navarra - Pamplona

Weine und Weinanbauregionen in Spanien

Flug, Hotel, Mietwagen - Urlaub, Reise ,Pamplona

Kurzurlaub in Pamplona
Kurzurlaub in Pamplona

Ein Urlaub in Pamplona, sei es ein Kurzurlaub oder eine Städtereise, lohnt sich immer.

Das wusste auch schon E. Hemingway.  Er liebte Pamplona - und vor allen Dingen den Stierkampf - bzw. die Corridas . In vielen seiner Werke, hat er dieses Spektakel und seine Aufenthalte immer wieder erwähnt.  Eines seiner berühmtesten Bücher ist der Roman "Fiesta".  Dieses buch erschien 1926 unter dem englischen Titel "The Sun Also Rises" . Er schildert in diesem Werk seine Erlebnisse in Paris und ebenso in Pamplona.  Er nahm mit Begeisterung bei  den Stierläufen während der Fiesta San Femin in Pamplona teil.

Die Fiesta erfreuen sich auch heute noch immenser Beliebheit.  Warum dem so ist, ist für mich schwer nachvollziehbar.  Aber die Beurteilung dieser Stierhatz will ich Ihnen selbst überlassen.

Durch die Gassen und Strassen der Stadt werden Kampfstiere getrieben. Touristen und Einheimische rennen vor den Stieren davon, in der Hoffnung nicht verletzt zu werden.  Jährlich sterben ein paar Menschen. Aber dieser Umstand scheint in dem allgemeinen Trubel unterzugehen - oder - einfach dazuzugehören.

Durch Pamplona führt der navarrische zwei des Jakobsweges, deshalb sind besonders in den Sommermonaten viele Pilger in der Stadt anzutreffen.

Folglich befinden sich in Pamplona auch einige Pilerherbergen, die vor allen Dingen in den letzten Jahren gut besucht und frequentiert werden.

 

Günstige Städtereisen weltweit von ebookers.de
Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Anzeigen
suchmaschineneintrag