Anzeigen
Regionen Spanien
Städte Spanien
Anzeigen
Städtereisen Spanien
Service
San Sebastian im Baskenland. Infos für Urlaub und Reise nach San Sebastian



San Sebastian - Baskenland - Spanien - Informationen zu San Sebastian

San Sebastián ist die Hauptstadt der Provinz Gipuzkoa im Baskenland. Die 1180 gegründete Stadt liegt nahe der französischen Grenze im Bogen des Golfs von Biskaya. Sie trägt den baskischen Namen Donostia oder Donosti, weshalb der offizielle Name Donostia-San Sebastian lautet. Das Stadtbild wird geprägt durch die weltberühmte Bucht La Concha (dt.: die Muschel), deren Namen von der auffälligen Form herrührt, sowie durch die Berge Monte Urugull und Monte Igueldo, der Stadt vorgelagert befindet sich die Felseninsel Santa Clara. Das Klima ist maritim mit milden Wintern und kühlen Sommern.

San Sebastián ist eine Stadt, die aufgrund ihrer Schönheit und ihres Lifestyles beeindruckt. Die Landschaft, die die Stadt bietet ist einzigartig; der Kontrast zwischen dem Meer und den Bergen, die die Bucht von La Concha umgeben. Den Stadtvätern der 200.000 Einwohner Stadt ist es gelungen, durch strenge Bauvorschriften den architektonischen Charakter der Stadt zu erhalten. Insbesondere der Blick auf die Concha-Bucht ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts nahezu unverändert. Heutzutage ist der Tourismus eine Haupteinnahmequelle der Stadt, Hotelburgen und ähnliche Merkmale des Massentourismus gibt es jedoch nicht.

Felsmassive in San Sebastián

Blick aufs Meer - San Sebastian

Charakteristisch für das Stadtbild sind die zwei Felsmassive, die die Bucht von La Concha umgeben: Der Monte Igueldo und der Monte Urgull

Monte Igueldo
Igueldo ist ein weitläufiges Gebiet westlich des Stadtzentrums. Auf dem Felsmassiv befindet sich ein 6,2 km² großer Park, ein kleiner Vergnügungspark und ein Leuchtturm. Im Norden grenzt das Gebiet am Meer und bietet durch seinen felsigen Küstenstreifen viele Möglichkeiten für Fischfang oder Erholung und die vielen kleinen Wege durch den üppig bepflanzten Park laden zu einem Spaziergang ein.

Monte Urgull
Der Monte Urgull ist ein Stadtpark mit vielen beeindruckenden Gebäuden und attraktiven Museen in seiner Umgebung. Das Wahrzeichen dieses Felsmassivs ist die Jesusstatue.

Die Strände in San Sebastián

Die Kathedrale von San Sebastian

San Sebastián hat vier Strände:

La Concha ist ein 1350m langer und 40m breiter Sandstrand. Aufgrund der Gezeiten ist die Liegefläche für die Besucher häufig begrenzt. La Concha ist ein Strand in städtischer Umgebung und wird deshalb stark genutzt.

La Zurriola ist ein 800m langer und 110m breiter Sandstrand und grenzt an das Stadtviertel Barrio de Gros. Die Bucht ist relativ weit offen zum Meer hin und deshalb herrscht hier fast immer starker Wellengang.

Ondarreta liegt in der Bucht von La Concha, ist aber vom gleichnamigen Strand abgegrenzt. Er ist 600m langer und 100m breiter Sandstrand und wird von den Bewohnern von San Sebastián häufig genutzt.

Der kleine Strand der San Sebastián vorgelagerten Insel Santa Clara ist ein Strand mit sehr beschränkter Ausdehnung. Er ist nur ein paar Stunden am Tag nutzbar, während der Ebbe, während der Flut steht der gesamte Strand unter Wasser.

Wo genau liegt San Sebastian?

Anzeigen

Veranstaltungen und Feste in San Sebastián

Feste, Veranstaltungen

dem „Sonnen-und-Sand-Konzept“ bietet die Stadt über das ganze Jahr Ausstellungen, Konzerte, volkstümliche Fiestas, Sport und internationale Events:

20. Januar

Tag des Sankt Sebastián. Um Mitternacht hisst der Leiter des Festes auf   der Plaza de Constitucion von San Sebastián und für 24 Stunden erfüllt der Klang von Trommeln die Stadt.

Juli

1966 begründete Jazzaldia, ein Jazzfestival

August

Die Semana Grande Donostiarra ist eine Festwoche, u. a. mit einem Wettbewerb der Feuerwerker mit internationaler Beteiligung.

September

Eines der herausragendsten Ereignisse ist das seit 1953 stattfindende weltberühmte Internationale Filmfestival, das regelmäßig Prominente aus der internationalen Filmindustrie in die Stadt lockt.

21. Dezember

Dia de Sankt Tomás (dt.: Tag des heiligen Thomas). Auf der Plaza de Constitucion wird ein traditioneller Markt mit Haistieren, frisch geschlachtetem und zubereitetem Fleisch und viel Sidra (Apfelwein) gefeiert.

Gastronomie in San Sebastián

Küche Baskenland

San Sebastián ist die Hochburg der baskischen Küche. Viele der angesehensten Köche des Baskenlandes, wie Juan Mari Arzak oder Martín Berasategui, besitzen Restaurants in der Stadt oder im Umkreis. Nicht nur die bekannten Restaurants der Stadt sind bemerkenswert, die Küche hat allgemein ein sehr hohes Niveau.

Einen ausgesprochen guten Ruf haben die Pinchos (bask.: Pintxo), die in sehr vielen Gaststätten, insbesondere in den Kneipen der Altstadt, zu finden sind.

In San Sebastián und Umgebung, (z.B. in den Vororten Astigarraga, und Usurbil, sowie in der Nachbarstadt Hernani) wird im Herbst Sidra hergestellt und zu Jahresbeginn während der Sidrasaison in Sidrerien verkostet.

Die Küche - Rezepte aus dem Baskenland

Flug , Hotel - San Sebastian - online buchen.

San Sebastian Reise buchen

Wir haben eine grosse Auswahl von Flug und Hotel Reservierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt.

Sie können Ihr Hotel oder Ihren Flug nach San Sebstian hier buchen. Näheres unter Städtereisen-Spanien "San Sebastian"

Günstige Städtereisen weltweit von ebookers.de
Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Anzeigen
suchmaschineneintrag