Anzeigen
Regionen Spanien
Städte Spanien
Anzeigen
Städtereisen Spanien
Service
Das Land Valencia - die autonome Region, liegt am Mittelmeer an der Ostküste Spaniens



Meer und Berge - Region Valencia - Spanien

Seidenbörse in Valencia

Die autonome Region Valencia liegt im Osten der Iberischen Halbinsel. Sie grenzt im Norden an Katalonien, im Osten an Aragonien und Kastilien-La Mancha, im Süden an die Region Murcia und im Osten ans Mittelmeer.

Die physische Geographie der Region Valencia unterteilt sich in zwei Abschnitte: das Landesinnere und die Küste. Das Innere ist von den Bergen geprägt, die Teil des Iberischen Randgebirges und der Betischen Kordilleren sind. Bei den verschiedenen Gebirgszügen sind unter anderem von Bedeutung: die Sierra del Maestrazgo, die Sierra de Martés, die Sierra de Espina, die Sierra del Espadán und das Caroig-Massiv.

Der höchste Punkt des Landes ist der Penyagolosa mit 1813 Metern. Die Betischen Kordilleren ragen in den Süden der Provinz Alicante und bilden dort die Sierra de Crevillente, die Sierra de Carrascal und die Sierra de Aitana, deren gleichnamiger Gipfel 1558 Meter hoch ist.

Der zweite Bereich ist die Küstenebene, die hauptsächlich von flachen, sandigen Stränden mit Strand- oder Salzwasserseen gebildet wird, von denen einige ausgetrocknet sind.

Die wichtigsten Küstenabschnitte sind: Punta de Salinas, Kap Irta, Kap Oropesa, die Columbretes-Inseln (die vulkanischen Ursprungs sind und 1998 zum Naturpark erklärt wurden), der Barranco de Benavides, die Seegatt von Estany, Colomer y Palos, die (sehr touristischen) Strände von Canet, Puig, Natzaret, Pinedo, Saler sowie weitere, die bei der Stadt Valencia liegen, Punta de Cullera (der gegenüber die kleine Insel Peñeta del Moro liegt), die Strände von Xeresa, Oliva, Gandía, Venecia, Piles, Punta Almadraba, Kap San Antonio, Kap la Nao, Fels von Ifach, Kap Las Huertas, Bucht von Alicante, Kap und Bucht von Santa Pola und das Kap Cervera.

Die Flüsse der Region Valencia haben gemeinsam, dass sie großenteils kurz und wasserarm sind. Unter anderem fließen durch die Region: Mijares, Palancia, Turia, Júcar, Cabriel, Magro, Serpis, Vinalopó und Segura.

An der Küste konzentrierte Bevölkerung

3 D Kino in Valencia

Gemäß den Daten des Nationalen Statistikinstituts (Instituto Nacional de Estadística / INE) betrug die Einwohnerzahl dieser autonomen Region am 1. Januar 2004 - nach der Revision der Einwohnermeldeverzeichnisse - 4.543.304.

Die Verteilung der Bevölkerung der Region Valencia auf die Provinzen ist folgende: Valencia: 2.358.919, Alicante: 1,657,040 und Castellón: 527.345. Neben der Hauptstadt Valencia sind Alicante, Castellón, Elx, Alcoi, Torrent, Elda, Sagunto und Gandía die wichtigsten Städte der autonomen Region Valencia. Die Bevölkerung der Region Valencia konzentriert sich in den Küstenregionen, während die Einwohnerzahl der landeinwärts liegenden Gegenden sehr viel kleiner ist.

Mediterranes Klima in der Region Valencia - Spanien

Palau de les Artes in Valencia

In der Region Valencia zeigen sich die typischen Merkmale eines mediterranen Klimas: die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild.

Der Regen fällt vor allem im Frühling und Herbst. Diese Regenfälle sind mitunter sintflutartig. In den höher gelegenen Gegenden im Landesinneren kann es auch schneien. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über angenehm. Im Durchschnitt fallen sie nicht unter 15ºC, abgesehen freilich von den bergigen Gegenden, wo die Temperaturen auch darunter liegen können.

Günstige Städtereisen weltweit von ebookers.de

Verbindungen - Infrastruktur in der Region Valencia

Das großartige Netz von Land-, Flug- und Seeverbindungen der Region Valencia ermöglicht die Anbindung an das übrige Spanien und ans Ausland.

Die Region Valencia verfügt über ein Straßennetz, das sowohl aus National- als auch aus Regionalstraßen besteht und die Orte der Region mit den wichtigsten Städten Spaniens verbindet. Die wichtigsten Straßen sind die Mittelmeer-Autobahn (A-7) sowie die Autobahnen Valencia-Madrid, Alicante-Madrid und Albacete-Valencia. Die Eisenbahnstrecken der Region werden von der staatlichen Gesellschaft RENFE und von der regionalen Gesellschaft Ferrocarrils de la Generalitat Valenciana betrieben. Hochgeschwindigkeitsstrecken verbinden Valencia mit Barcelona und Madrid. Die Bauarbeiten für die Hochgeschwindigkeitsstrecke (AVE), die Valencia mit Madrid, Albacete, Alicante und Cuenca verbinden wird, haben bereits begonnen. Auch die Seeanbindung ist aufgrund der hohen Güterumschlags- und Passagierzahlen bedeutend, wobei Valencia ein wichtiger Verbindungshafen zu den Balearen ist. Zudem verfügt die Region Valencia über zwei wichtige Flughäfen: Manises (Valencia)

El Consell (die Regierung) - Informationen zur Region Valencia - Spanien

Die Region Valencia besteht aus den Provinzen Castellón, Valencia und Alicante. Die Hauptstadt ist Valencia.

Das Autonomiestatut der Region Valencia wurde 1982 verabschiedet. Der Artikel 9 dieses Grundgesetzes schreibt fest: In der Generalitat Valenciana sind alle Regierungsinstitutionen der Region zusammengefasst. Außerdem: Teil der Generalitat sind: die Cortes Valencianas oder Corts (das Parlament), der Präsident, die Regierung von Valencia oder Consell und die weiteren in diesem Statut genannten Institutionen. Die Corts Valencianes (das Parlament) besteht aus 89 Abgeordneten. 20 von ihnen kommen aus der Provinz Alicante, 22 aus der Provinz Castellón und 37 aus der Provinz Valencia. Das Autonomiestatut sieht vor, dass der Consell (die Regierung) das Kollegialorgan der Regierung Valencias ist, das die exekutive und regelnde Macht ausübt. Insbesondere leitet er die Verwaltung, die der Generalitat Valenciana unterstellt ist”.

Orte und Städte im Land Valencia

Wetter

Spanien
sonnig 29°C

© 2007 wetteronline.de
Anzeigen
suchmaschineneintrag
Anzeigen
suchmaschineneintrag